Inszenierungen

2017:


7. / 8. APR 2017 

Kinderkonferenz Teil 2: Der Stadtspaziergang

11. MAI 2017 Premiere
„Dieses Land ist es nicht“

28. JUN 2017 Premiere 
„ÜBER REDEN REDEN“

AUGUST
flausen – young artists in residence
mit: HOLY CHICKS & GLORY DICKS

7. SEP 2017 Premiere
DIMENSIONEN
ich sehe nicht so aus, wie ich mich fühle

NOVEMBER
laPROF „MADE“ Festival
mit ausgezeichneten hessischen Theaterproduktionen

„SONGS“
3 x 30 Minuten Inszenierungen
auf der Grundlage von ausgewählten Songs

DEZ 2017 / JAN 2018 
BLACK BOX
einer Koproduktion mit Centrum Amarant in Poznan (Polen)  und  ongoing project

 

2016
DISPLACED – FREMD IST DER FREMDE NUR IN DER FREMDE
POZNAN
 2016
HINTER GLAS 
KINDERKONFERENZ – erste Marburger Kinderkonferenz „Meine Stadt“
FLAUSEN young artist in residence
Zärtlicher als das Leben – Filme auf der Bühne LANGE NACHT
FÜR DICH FÜR DICH FÜR DICH

2015
Zärtlicher als das Leben – Filme auf der Bühne
Deine Welt
GENAU SO MUSS ES SEIN
LAST VISITOR – DER LETZTE BESUCHER

2014
Tomorrow´s Parties
Mapping Susan Sontag
Eigentlich wollte ich nach Finnland!

2013
True Stories
Ich schreibe im Fieber
Money Song

2012
Wir werden durchnässt bis auf die Herzhaut
WIR FINDEN, SIE SOLLEN BESCHEID WISSEN
Das Flüstern im Schatten

2011
Das nach dem Tag die Nacht kommt
So wie das Licht den Tag erfüllt
ameisen report

2010
Das Gewicht des Schnees
So viele Küsse, so viele Seufzer
heute vor fünf – wiedervorlage

2009
Der Flug des Papageien
Memory Park
Süssbittere Rezepturen

2008
Aasfresserherz
Ich weiß etwas von dir, was du nicht mehr weißt
Oooh I need your love babe

2007
kopf oder zahl
Stilleben mit Hochzeitskleid und seltenen Orchideen
…,dass wir die Menschen froh machen müssen!

2006
Wir im Finale
Draussen tobt die Dunkelziffer

2005
Funny Abgrund

2004
Love Stories – ein Theaterstück in zwei Hotelzimmern

2003
FOR THE FIRST TIME EVER
weltschmerz – Live-Art, Theater, Performance, Musik, Aktionen, Film in einem ehemaligen Ladenlokal Dauer: 3 Wochen, 24 Stunden rund um die Uhr

2002
Teresa steht.
EXCITING NEIGHBOURS – Neues Theater aus Europa Europäisches Theaterfestival

2001
drinne – 138 Stunden Theater
CRY BABY CRY

2000
MACBETH KARAOKE
krimi

1999
EVERY DAY WE DIE A LITTLE. Part one
Happy Ends

1998
EXCITING NEIGHBOURS – Neues Theater aus Europa Europäisches Theaterfestival

1997
Lonely dogs feel so blue
WOUNDS! SCARS! Ortsspezifische Inszenierung

1996
ja genau
WEDDING DREAMS Ortsspezifische Inszenierung

1995
UMSCHLAGPLATZ* LAUFSCHRITT* SCHWANZPARADE* *Im Original deutsch

1994
GOETHE FAUST EINS. EINE ATTACKE

1993
UM ABERMALS ZU ENDEN. Entschleunigungen 3

1992
PARZIVAL. Entschleunigungen 2
DER UNTERGANG DER TITANIC. EINE KOMÖDIE (Enzensberger)

1991
WUNDERLAND. MEIN EIN UND ALICE
The Black Version. Adults Only
NOCH NIE SO FERN. Entschleunigungen 1

1990
ABEND. DIE STADT IN DER FERNE. MARIE UND WOYZECK

1989
WAS VERGEHT WIE TAGE (nach Texten von Herta Müller)
Germania Tod in Berlin . Version 1989

1987
fort kommen (im Koordinatensystem von Alexander Kluge)
AUGEN-BLICKE Performancereihe
Germania Tod in Berlin (Heiner Müller)
fort kommen. zweite version

1986
DEUTSCHLAND. KALTE ERDE Komposition 1
HÄUTE Performancereihe

1985
„…RUHIG NICHT“
FREMD IST DER FREMDE NUR IN DER FREMDE – Auf und neben den Spuren von Karl Valentin

1984
DER UNTERGANG DER TITANIC (Enzensberger)

1983
RIVOLVITA

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien