- german stage service -

 

Wir feiern keine Mitleidsparty. Wir feiern das, was wir zauberhaft finden am Leben. Am Menschsein. In unserer Dimension. Denn die wird immer kleiner und enger. Außen. Unbequem. Und Beklemmend. Auch innen. Denn wir spüren: wir haben unsere Körper nicht im Griff. Wir sind krank. Wir sind alt. Aber wir tanzen weiter. Auch wenn es von außen nicht unbedingt danach aussieht. Wir tanzen mit jedem Schritt. Auch, wenn selbst der kleinste Maulwurfshügel ein unüberwindbarer Berg für uns werden kann.

2 Frauen. Beide Künstlerinnen.

Die eine um die 40.  Steffi Tauber aka Preslisa aka Taika, Sängerin, Autorin und Schauspielerin.
Steffi hat MS. Man sieht es ihr an, wenn sie geht. Die meisten ihrer Symptome sind allerdings unsichtbar für andere. Die Krankheit hat ihr Nervensystem angefressen. Steffi trägt ihre Narben innen. Sie geht in einem Kokon aus Missempfindungen und Schmerzen durchs Leben. Aber noch kann sie gehen. Und sie will weiter tanzen. Zumindest innen.

Die andere über 60. Graciela Gonzalez de la Fuente.
Graciela trägt ihre Narben auch außen. Auf der Haut. Sie ist Tänzerin, Choreographin und Regisseurin. Hat zwei lebensbedrohliche Krankheiten und den Verlust ihrer künstlerischen Identität „überlebt“. Auch, wenn ihr jeder sagt: „Du siehst nicht so alt aus, wie du bist“, kann sie darauf nur antworten: „Ich sehe nicht so aus, wie ich mich fühle“.

Graciela und Steffi probieren: wie erzähle ich mein Leben noch? Wie kann ich einladen in meine Dimension? Die scheint äußerlich beengt, klein. Und ist doch innen drin so reich, bunt, schön.

 

Zum letzten Mal:  02. / 03. Februar 2018
20 Uhr Theater im G-Werk

 

 

Von und mit: Steffi Tauber & Graciela González de la Fuente
Texte: Steffi Tauber & Graciela González de la Fuente
Regie, Choreografie, Bühne: Graciela González de la Fuente
Musik, Sounds: Steffi Tauber (Taika)
Projektionen: Laurenz Raschke
Assistenz: Dieter Krockauer
Licht, Technik: Siggi Ulm

 

UNIVERSE
Take a broken feather
Make it fly
Find out, what you’re made for
Now’s the time

( … )

Following your own speed
Don’t look now
Yesterday ain’t coming back
This life has thrown you off the tracks
But that’s cool

GLOW
I may laugh
I may smile
May seem happy for a while
But the truth’s under my skin
Can’t get back to where I’ve been

( … )

While tiny drops of hope
They burst in
They take root
They heal
And they glow



 

 

Copyright:  Texte & Ton von Original ©Taika-Songs

онлайн займ на карту
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien